8:6 Sieg über Eintracht Wuppertal

Unsere Alten Herren zeigten beim Gastspiel der Eintracht aus Wuppertal, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehören. Nachdem man in der ersten Halbzeit mit 7:0 in Führung gehen konnte, hat man in der 2. Hälfte dann den ein oder anderen Wechsel vollzogen und die Partie nochmal spannend gemacht.

Fußball verbindet

Fußball verbindet

WAZ.de 31.10.2015 | 08:10 Uhr

Und: Nach Rücksprache mit dem 1. Vorsitzenden Carsten Will fand sich auch gleich eine Möglichkeit. So trafen sich die Alte-Herren-Mannschaft der Blau-Weißen und 14 Flüchtlinge auf dem Sportplatz.

„Nachdem der Spielführer der Flüchtlingsmannschaft und ich endlich eine Aufstellung auf die Beine stellen konnten – wobei dem Team Spieler aus sechs verschiedenen Nationen angehörten – ging es los“, berichtet Jürgen Hillemacher, der die Sporthallen-Mannschaft betreute.

Es folgte ein freundlicher Kick von zweimal 30 Minuten. Hillemacher: „Angefeuert von weiteren Bewohner der Turnhalle Nizzatal versuchten unsere Gäste ihr bestes. Einige Spieler mussten in Jeanshose spielen andere in normalen Turnschuhen, aber das Wichtigste war, endlich mal eine Abwechslung zum tristen Alltag in der Halle.“

Bedanken wollte sich Hillemacher noch einmal ausdrücklich bei Blau-Weiß Langenberg „und ganz besonders bei Carsten Will“. Das Ergebnis spielte am Ende übrigens keine Rolle – viel wichtiger war es allen, zu zeigen, dass Langenberg die Problematik der Flüchtlinge erkannt hat und es den Gästen so einfach wie möglich machen möchte.

Und da dies nicht der letzte Kick gewesen sein soll, hat Hillemacher noch eine Bitte: „Wer Fußballschuhe oder eine lange Sporthose übrig hat, kann diese gerne spenden, damit alle beim nächsten Spiel auch eine angemessene Sportkleidung tragen können.“ Kontakt: 0 1511 – 50 51 551.

B. W. Langenberg vs. SUS Niederbonsfeld (1 : 0) 3 : 0

Am gestrigen Montag Abend, konnten wir unseren 2 Sieg aus 3 Spielen feiern. In einem äußerst fairen und freundschaftlichen Spiel, konnten wir unsere aktuelle Siegesserie fortsetzen und bleiben damit im heimischen Stadion ungeschlagen ;-).

Das Spiel in Kürze: In der ersten Halbzeit gelang uns das 1 : 0 durch Karsten R., der nach einem schönen Pass in die Tiefe, frei auf das gegnerische Tor zulaufen konnte und den Keeper wortwörtlich auf einem Bierdeckel ausgespielt hat. Die Sportfreunde aus Niederbonsfeld hätten in den folgenden Minuten ausgleichen können, aber beide Großchancen wurden liegen gelassen. In der zweiten Halbzeit konnten wir dann durch Thomas E. gleich 2 Tore nachlegen und uns so den 3 : 0 Sieg sichern, auch weil der SUS bei einem fälligen Elfmeter an unserer Nr. 1 Karsten F. scheiterte.

Wir möchten uns an dieser noch einmal ausdrücklich bei unserem Gegner bedanken und hoffen auf ein baldiges Rückspiel.

Zum Wort des Tages wurde einstimmig “pressen” gewählt.

 

Alt-Herren vs. A-Jungend (0 : 2) 3 : 2

Am 11. Mai spielten die Alt-Herren gegen die A-Jugend Mannschaft von Trainer Thomas Jäger. Nachdem in der ersten Halbzeit die Jugend mit 2 Toren in Führung gegangen ist, konnten wir in der zweiten Hälfte unsere Erfahrung ausspielen und das Spiel noch drehen.

Auch wenn unsere A-Jugend nicht mit der besten Mannschaft angetreten ist, war es doch ein erster Achtungserfolg für uns.

Kommende Spiele

Am 11.05.2015 (19:15 Uhr) spielt unsere Truppe gegen unsere A-Jugend. Wir freuen uns, dass die A-Jugend uns die Gelegenheit bietet, unser zweites Spiel über das komplette Feld zu spielen. Konditionell wird die Truppe von T. Jäger bestimmt Vorteile haben, aber vielleicht können wir durch unsere Erfahrung auch den ein oder anderen Akzent setzen.

Am 18.05.2015 (20:00 Uhr) haben wir auf heimischem Rasen einen kleinen Trainingskick gegen die Jungs vom SUS Niederbonsfeld.

Am 23.05.2015 (14:00 Uhr) treten unsere Jungs dann bei einem Alt-Herren Turnier beim SUS Niederbonsfeld an, wir sind uns sicher, dass wir neben dem ein oder anderen Gegner, auch ein paar Bier “vernichten” werden ;-).

Freundschaftsspiel gegen Union Velbert

Am gestrigen Abend hatten wir unser erstes Freundschaftsspiel und zugleich auch unser erstes Spiel über das gesamte Feld. Dieses Aufeinandertreffen mit den Alt-Herren von Union Velbert war für uns eine Art Standortbestimmung, gegen einen erwartet starken Gegner. Da wir nun mehrere Turniereinladungen im Briefkasten haben, werden wir aus diesem Spiel die richtigen Schlüsse ziehen und diese bei dem ein oder anderen Bier in geselliger Runde diskutieren.

IMG_4417 IMG_4407 IMG_4416

Kick-off

Gestern Abend haben sich die Alten-Herren das erste mal auf dem neuen Geläuf im Nizzatal getroffen und dem schlechten Wetter zum Trotz 90 Minuten den Platz beackert. Bei wunderbarer Flutlicht-Atmosphäre haben die 17 anwesenden jede Menge Spaß am Spiel mit dem runden Leder gehabt und bei einem anschließenden Bier konnte dann noch in aller Ruhe gefachsimpelt werden.

Wir freuen uns auf viele weitere solcher Abende und über jeden, der den Weg zu uns findet.